Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Hobby-Louis! Ihr Magazin für Basteln und Freizeitgestaltung

Anzeigen

Blumen einfärben

Anzeigen

Werden Trockenblumen dem hellen Tageslicht ausgesetzt verblassen die Farben der Pflanzen und der Blüten besonders schnell. Hier kann man mit künstlichen Farben eine Verbesserung der Farbwirkung erzielen. Möchte man die natürlichen, zarten Farben nachahmen, eignen sich stark pigmentierte Farben nicht so gut. Am besten verwendet man Aquarellfarben, die mit einem Netzmittel angerührt werden. Die Farbe wird sehr sparsam mit einem Pinsel aufgetragen, damit sich die Pflanzen nicht wellen, vor allem gepresste Pflanzen sind da sehr empfindlich.

Farben aus Spraydosen

Besonders fein lassen sich Farben aus Spraydosen auftragen. Besondere Effekte erreicht man wenn man Pflanzenteile mit Schablonen abdeckt, dadurch kann man besondere Farbwirkungen erzielen. Tannenzapfen, Nüsse, Liebstöckel, und Fenchel bekommen eine Festliche Note, wenn man sie mit Silber- oder Goldfarbe besprüht.

Trockengräser

Eine besondere Farbwirkung erreicht man, wenn man Trockengräser mit Ostereierfarbe behandelt. Dazu wird die Farbe nach Vorschrift angesetzt und taucht die Gräser vorsichtig ein. Das wird solange wiederholt bis genug Farbe an den Gräsern haftet. Danach werden die Gräser in einem luftigen Zimmer zum trocknen aufgehängt bis sie völlig durchgetrocknet sind. Die Leuchtkraft der Farben kann man erhöhen wenn die Gräser mit Fixaktivspray nachbehandelt werden.

Anzeigen

Färben mit Glyzerin

Wird zum Konservieren der Pflanzen Glyzerin verwendet kann man das Färbemittel dem Glyzerin zugeben. Wenn die Pflanze das Glyzerin aufsaugt nimmt es die Farbe mit auf und wird dadurch gefärbt. Genau so kann man Blüten und Blätter färben. Werden dem Glyzerin Bleichmittel beigemischt entzieht es sehr stark die natürliche Farbe und es geschieht das gleiche als wenn man sie der prallen Sonne aussetzt. Die Pflanzen erhalten dadurch einen cremefarbenen Farbton.

Pflanzen färben beim Lufttrocknen

Werden Pflanzen oder Blumen Luftgetrocknet kann man sie vorher in Wasser stellen dem ein wenig Farbe beigemischt ist. Die Pflanzen saugen das Wasser mit der Farbe auf und werden dadurch gefärbt. Anschließend werden sie zum Trocknen aufgehängt.