Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Hobby-Louis! Ihr Magazin für Basteln und Freizeitgestaltung

Farbige Patina für Kupferlegierungen

Anzeigen

Rezepte einer farbigen Patina zum Färben von Kupfer, Messing und Bronze

Modellbauer und Restauratoren verwenden Patina zum künstlichen älter machen Ihrer Werkstücke.

Mit Zutaten die man aus Apotheken beziehen kann, werden Lösungen hergestellt, die in relativ kurzer Zeit zu dem gewünschten Ergebnis führen.

Die Konzentration der Lösungen, die Dauer der Anwendung und die Legierungen sind ausschlaggebend für die Unterschiede der Tönung, daher sollten Versuche gemacht werden.

Ockerfarben

Eine starke Lösung aus Eisensulfat und Wasser ergibt eine ockerfarbene Tönung.

Rötlich-violett.

Eine Lösung aus 200 g. Kupfernitrat in einem Liter Wasser ergibt eine rötlich violette Färbung. Die Lösung wird erhitzt bis sie leicht köchel,t dann gibt man das Werkstück ca. 20 Minuten hinein. Anschließend mit Wasser abwaschen und gut trocknen lassen.

Dunkelrot

10 g. Eisennitrat wird in einem Liter Wasser aufgelöst und aufgetragen. Dann wird das Werkstück mit einem Brenner erhitzt. Der Vorgang wird so lange wiederholt bis die Oberfläche gleichmäßig gefärbt ist.

Braune bis schwarze Färbung

Dazu wird ein Bad mit 1 Liter Wasser, 10 g. Schwefelleber und 20 g. Ammoniumchlorid zubereitet. Das Bad kann man kalt aufstreichen oder Tauchen. Bei leicht erhöhter Temperatur wirkt die Lösung etwas schneller.

Anzeigen

Bei allen Lösungen werden die Werkstücke nach erfolgreicher Färbung mit Wasser abgewaschen und nach dem Trocknen mit Antioxydationsmittel oder Wachs nachbehandelt.

Bitte beachten Sie bei allen Arbeiten mit Chemikalien die Sicherheitsvorschriften. Tragen Sie Schutzbrille, Atemschutz, Handschuhe, Gummischürze und Gummistiefel.