Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Hobby-Louis! Ihr Magazin für Basteln und Freizeitgestaltung

Spachteln im Modellbau

Anzeigen

Modellbausätze aus Kunststoff sind nicht immer optimal, was die Passgenauigkeit angeht. Beim Zusammenbau gibt es immer wieder größere oder Kleinere Lücken, besonders da wo Teile zusammengeklebt werden. Um diese Lücken auszugleichen wird Spachtelmasse verwendet. Dazu steht ein großes Angebot für die verschiedenen Anwendungsgebiete im Modellbau bereit.

Spachtelmasse Sorten

Am einfachsten anzuwenden ist Fertigspachtel aus der Tube. Man bekommt ihn relativ preiswert in Baumärkten, beim Autozubehör und in Modellbauläden. Daneben gibt es noch 2K-Spachtelmasse die für größere Lücken sehr gut geeignet ist. 2K-Masse wird als Spachtelmasse und Härter geliefert die 1 zu 1 zusammengemischt werden. Die Verarbeitungszeit liegt, je nach Hersteller, zwischen wenigen Minuten bis zu einer Stunde. Er ist leicht zu verarbeiten und gut zu schleifen. Vorsicht ist geboten bei Styrolbausätzen, denn sie können auf Bestandteile mancher Spachtelmassen ungünstig reagieren, zum Beispiel Nitrospachtelmasse die ein Aufweichen von Styrol bewirken kann. Spachtelmasse kann auch selbst hergestellt werden. Hierzu löst man Plastikmaterial, das nicht mehr benötigt wird in flüssigen Klebstoff auf. Das hat den Vorteil dass es keine Materialunterschiede gibt wenn man später an den gespachtelten Stellen Gravierarbeiten durchführen möchte.

Spachtelmasse Anwendung

Je nach Anwendung der Spachtelmasse kann sie verdünnt werden, wenn man etwa kleine Risse ausspachteln möchte oder zum Ausbessern kleiner Unebenheiten. Die Verdünnung sollte der jeweiligen Spachtelmasse angepasst werden. Zum Auftragen der Spachtelmasse verwendet man spezielle Spachtelwerkzeuge. Die 2K-Spachtelmasse wird in einem kleinen Gefäß nach Anweisung des Herstellers gemischt, mit einem Zahnstocher in die Ritzen gestrichen und mit einer kleinen Spachtel glattgestrichen. Gravuren oder Details die sich auf der Oberfläche befinden müssen vor dem Spachteln mit einem Klebeband abgedeckt werden, damit sie nicht unter der Spachtelmasse verschwinden oder beim anschließenden Schleifen in Mitleidenschaft gezogen werden. Bei kleinen Unebenheiten, Kratzern oder Lücken reicht meistens das Auftragen von Flüssigspachtel mit einem Pinsel. Allgemein sollte Spachtelmasse etwas dicker aufgetragen werde, da sie beim trocknen etwas schwindet.

Holz Spachteln

Im Handel gibt es verschiedene Spachtelmassen mit denen Fugen und Risse aufgefüllt werden können. Kunstharzspachtel ist ein Allzweckspachtel der sich gut für Holzmodelle oder Kunststoffmodelle eignet wenn anschließend Lackiert wird. Soll das Holz naturbelassen bleiben, muss man einen Holzspachtel verwenden der farblich zu dem Holz passt. Eine weitere Möglichkeit ist es wenn man Holzspäne oder Sägemehl mit Weißleim vermischt und diese Mischung als Holzspachtel verwendet. Diese selbst hergestellte Spachtelmasse kann auch sehr gut geschliffen werden.

Anzeigen