Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen OK

Hobby-Louis! Ihr Magazin für Basteln und Freizeitgestaltung

Modelliermasse

Anzeigen

In der Bildhauerei und im Modellbau werde jene Materialien als Modelliermasse bezeichnet, die durch Kneten, Drehen und Walzen verformbar sind.

Modelliermassen sind nicht nur für den Erwachsenen Künstler ein beliebtes Material, auch Kinder verwenden Sie gerne zum Basteln, Kneten und Formen.

Sorten

Modelliermasse gibt es für alle möglichen Verwendungszwecke, z.B. nicht trocknende, lufttocknend, Sorten die im Backofen getrocknet werden, oder solche die in einem Brennofen gebrannt werden.

Nicht trocknend

Zu den nicht trocknenden Modelliermassen gehören alle Wachssorten, wie Bienenwachs, Pflanzliche Wachse, oder synthetische Wachse.

Lufttrocknend

Zu der Gruppe der Luft trocknenden Sorten gehören Gips, Plastilin, Pappmache, Holzmache, Salzteig und verschiedene Tonarten, sogenannte plastische Erden die sich als Material für Entwürfe und Modelle eignen.

Im Brennofen gebrannt

Terrakotta ist eine leicht zu bearbeitende Ton Sorte die bei etwa 900-1000 °C. gebrannt wird.

Steinzeugton ist ein dichter sehr fester Werkstoff der ohne Zusätze verarbeitet werden kann.

Töpferton wird für Plastiken, zum Modellieren von Skulpturen, zur Herstellung von Keramikperlen und auf der Töpferscheibe verwendet.

Anzeigen

Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe künstlich hergestellte Modelliermassen die von verschiedenen Firmen angeboten, und in Bastelgeschäften verkauft werden. Sie werden auch gerne von Kindern verwendet, da sie leicht zu verarbeiten sind und je nach Sorte wiederverwendet werden können.